Experiment: Einen Monat vegan?

vegan2

Ein leckeres Frühstücksei, Spaghetti Carbonara, ein Glas Milch, wenn ich nachts nicht schlafen kann – für mich eigentlich unverzichtbar. Doch vor kurzem hat bei uns ein Bistro eröffnet, das fast ausschließlich vegane Sachen anbietet und dann hab ich dort den besten Burger gegessen, den ich bisher gegessen habe. Da habe ich mir gedacht – vegan kann doch leckerer sein als ich dachte. Aber würde ich das auch länger als nur einen Tag durchhalten? Das werde ich nun ausprobieren!
Weil ich aber nicht von heute auf morgen vom „Allesesser“ zum Veganer auf Probezeit werden möchte habe ich mir überlegt, wenn die Schule am Mittwoch beginnt, die kommenden drei Wochen kein Fleisch zu essen und mich von da an, bis mindestens zu den Herbstferien vegan zu ernähren. 

Also bin ich direkt nach dem Urlaub in die Bücherei und habe mir ein paar vegetarische und vegane Kochbücher ausgeliehen.

Als meine Schwester davon mit bekam, hat sie mir angeboten mitzumachen, sodass wir nun schon zu zweit sind. Morgen gehen wir also erstmal zusammen einkaufen. Viele Rezepte sehen echt lecker aus und ich kann es kaum erwarten sie auszuprobieren. Aber der Parmesan und mein heißgeliebtes Frühstücksei werden mir fehlen!
In den nächsten Wochen werde ich euch also hier auf dem laufenden halten und vielleicht das ein oder anderer Rezept hochladen. 

Der erwähnte Burger mit Mais und Getreide Boulette - einfach lecker!
Der erwähnte Burger mit Mais und Getreide Boulette – einfach lecker!

Wünscht mir Glück! 

Schreibe einen Kommentar